Datenschutz-Bestimmungen

1. INFORMATIONEN AN DEN BENUTZER


In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 (RGPD) und des Organgesetzes 3/2018 vom 5. Dezember, Schutz personenbezogener Daten und Gewährleistung der digitalen Rechte, werden Sie über die Identität der Person informiert der für die Verarbeitung verantwortliche Zweck, der Zweck der Verarbeitung, die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten, die Kategorien der Empfänger der Übermittlung Ihrer Daten (sofern vorhanden), die Herkunft Ihrer verarbeiteten Daten, wenn diese von der freiwilligen Lieferung abweicht und die Rechte, die Ihnen als Interessent helfen.

2. INFORMATIONEN ZUM VERANTWORTLICHEN FÜR DIE BEHANDLUNG


Verantwortlicher Name: MERCAT MEDITERRANEO 1930 SL
NIF: B-16512246
Vollständige Adresse: Av. Ingeniero Gabriel Roca, 33 bajo, 07014, Palma (Illes Balears)
Kontakt-E-Mail: info@mercat1930.com

3. INFORMATIONEN ÜBER ZWECK UND LEGITIMATION DER BEHANDLUNG


Die zur Durchführung der Behandlung geplanten Operationen sind:  

 

Aus berechtigtem Interesse des Verantwortlichen:


Wirtschafts- und Buchhaltungsmanagement, Steuermanagement, Verwaltungsmanagement, Abrechnungsmanagement, Kunden- und Lieferantenmanagement, Zahlungseinzugsmanagement und damit verbundene Dienstleistungen, Geschichte der Handelsbeziehungen.


Durch ausdrückliche, eindeutige und informierte Zustimmung des Interessenten:  

 

Auswahl von Kandidaten für Mitarbeiter und Mitarbeiter.  

Versenden von kommerziellen Werbemitteilungen per E-Mail, Fax, SMS, MMS, soziale Gemeinschaften oder andere gegenwärtige oder zukünftige elektronische oder physische Mittel, die kommerzielle Kommunikation ermöglichen.

Diese Mitteilungen erfolgen durch den VERANTWORTLICHEN und beziehen sich auf seine Produkte und Dienstleistungen oder seine Mitarbeiter oder Lieferanten, mit denen er eine Werbevereinbarung getroffen hat.

In diesem Fall haben Dritte niemals Zugriff auf personenbezogene Daten.


Empfang über das Internet und anschließende Bearbeitung von Lebensläufen von Personen, die sich für eine Mitarbeit in der Belegschaft des  verantwortlich.

Führen Sie statistische Studien durch.


Bearbeitung von Bestellungen, Anfragen oder Anfragen jeglicher Art, die vom Benutzer über eines der ihm zur Verfügung gestellten Kontaktformulare gestellt werden.


Weiterleiten des Newsletters auf der Website.


Datenerhaltungskriterien:

 

Die Daten werden solange aufbewahrt, wie die Geschäftsbeziehung zwischen den Parteien andauert.

Nach Beendigung der Geschäftsbeziehung werden die Daten gesperrt, um die Möglichkeit des Zugriffs zu verhindern, und nur dann freigeschaltet, wenn diese Daten von einer gesetzlichen Behörde (Steuer-, Handels-, Arbeits- oder Justizbehörde) vom Verantwortlichen angefordert wurden und dies nur bis zum Ablaufdatum oder gesetzlicher Verjährung.

 

Anschließend bequem und mit angemessenen Garantien vernichtet werden, um eine Wiederherstellung unmöglich zu machen.

4. INFORMATIONEN ZUR ÜBERMITTLUNG ODER MITTEILUNG VON DATEN


Personenbezogene Daten können zur Aufrechterhaltung der Geschäftsbeziehung und/oder zur Abwicklung von  Geschäftstätigkeiten, an Steuerbehörden, Rechnungswesen, Handelsberatung, Banken, Sparkassen und Finanzinstitute, Steuerbehörden und andere zuständige öffentliche Stellen.

 

Die Daten werden nicht an andere Dritte weitergegeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung.


Es erfolgen keine Datenübermittlungen an Drittstaaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums oder an Organisationen  International.

5. INFORMATIONEN ÜBER DIE RECHTE DES INTERESSIERTEN UND DIE ART DER AUSÜBUNG


Rechte, die dem Benutzer helfen und wie man sie ausübt:
Der Betroffene hat das Recht: auf seine Daten zuzugreifen, seine Daten berichtigen zu lassen, seine Daten löschen zu lassen, auf die Übertragbarkeit seiner Daten, die Verarbeitung seiner Daten einzuschränken, der Verarbeitung seiner Daten zu widersprechen, die Daten zu widerrufen erteilte Einwilligung, eine Klage bei der Kontrollbehörde einzureichen, einen Rechtsbehelf einzulegen.
Sie können diese Rechte durch ein mit Gründen versehenes Schreiben ausüben, das an den Datenverantwortlichen oder seinen Vertreter gerichtet ist, in dem das Recht angegeben ist, das Sie ausüben möchten, zusammen mit einer Fotokopie Ihres Ausweisdokuments. Sie können den Datenverantwortlichen auch zuvor bitten, Ihnen ein Standardformular für das Recht zur Verfügung zu stellen, das Sie ausüben möchten.
Die Ausübung der Rechte verursacht für den Interessenten keine Verwaltungskosten, mit Ausnahme der Portokosten, wenn er sich für den Versand per Post entscheidet.
Sie können Ihre Rechte ausüben:

Persönlich in den Räumlichkeiten des Datenverantwortlichen, indem Sie sich mit Ihrem Ausweis oder einem gleichwertigen Dokument identifizieren.
Per E-Mail an diejenige, die im Abschnitt zur Identifizierung der für die Behandlung verantwortlichen Person angegeben ist, und eine Fotokopie Ihres Personalausweises oder eines gleichwertigen Dokuments beifügen.
Per Post (vorzugsweise beglaubigt) an die Adresse, die im Abschnitt zur Identifizierung der für die Behandlung verantwortlichen Person angegeben ist, und einer Fotokopie Ihres Personalausweises oder eines gleichwertigen Dokuments beigefügt.
Kontaktdaten zur Ausübung Ihrer Rechte:
Av. Ingeniero Gabriel Roca, 33 bajo, 07014, Palma (Balearen)

info@mercat1930.com

6. OBLIGATORISCHE ODER OPTIONALE ART DER VOM BENUTZER BEREITGESTELLTEN INFORMATIONEN


Nutzer akzeptieren durch Ankreuzen der entsprechenden Kästchen und Eingabe von Daten in die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder im Kontaktformular oder in Download-Formularen ausdrücklich und frei und unmissverständlich, dass ihre Daten zur Erfüllung Ihrer Anfrage vom Anbieter erforderlich sind , wobei die Angabe der Daten in den übrigen Feldern freiwillig ist.

 

Der Benutzer garantiert, dass die dem VERANTWORTLICHEN zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten der Wahrheit entsprechen und ist verantwortlich für  jede Änderung derselben mitteilen.


Der VERANTWORTLICHE informiert und garantiert den Benutzern ausdrücklich, dass ihre personenbezogenen Daten in keinem Fall an Dritte weitergegeben werden und dass bei jeder Art der Übermittlung personenbezogener Daten die ausdrückliche, informierte und unmissverständliche Zustimmung der Benutzer im Voraus eingeholt wird .

 

Alle über die Website angeforderten Daten sind obligatorisch, da sie für die Bereitstellung eines optimalen Dienstes für den Benutzer erforderlich sind. Für den Fall, dass nicht alle Daten bereitgestellt werden, kann nicht gewährleistet werden, dass die bereitgestellten Informationen und Dienste vollständig auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.

7. SICHERHEITSMASSNAHMEN


Dass der VERANTWORTLICHE in Übereinstimmung mit den geltenden Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten alle Bestimmungen der RGPD-Bestimmungen für die Behandlung personenbezogener Daten unter seiner Verantwortung einhält und offensichtlich die in Artikel 5 der RGPD beschriebenen Grundsätze, z die sie gegenüber der betroffenen Partei rechtmäßig, loyal und transparent behandeln und angemessen, sachdienlich und auf das für die Zwecke, für die sie behandelt werden, erforderliche Maß beschränkt sind.


Der VERANTWORTLICHE garantiert, dass er geeignete technische und organisatorische Richtlinien implementiert hat, um die von der RGPD festgelegten Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten der Benutzer anzuwenden, und die entsprechenden Informationen übermittelt hat, damit sie diese ausüben können.